Am Freitag, 5. Februar 2021, wollten wir eigentlich unsere Vernissage zum Beginn einer Kunstausstellung im DorfRat-Haus abhalten. Leider können wir aufgrund der aktuellen Corona-Situation die Durchführung nicht verantworten.
Wir verschieben deshalb Vernissage und Ausstellung auf unbestimmte Zeit und hoffen, dass es nicht lange dauert bis wir den neuen Termin mitteilen können.

Für Freitag, 12. Februar 2021, haben wir unsere diesjährige Hauptversammlung vorgesehen.
Aufgrund des aktuellen Lockdowns ist es nicht möglich die Hauptversammlung durchzuführen. Wir verschieben die Veranstaltung auf unbestimmte Zeit. Sobald es die Situation zulässt und wir die Durchführung verantworten können, wird ein neuer Termin festgesetzt. Sie werden entsprechend informiert.
Christian Stilz
(1. Vorsitzender)


Hinter den Masken verbergen sich von links nach rechts:
Harald Fuchs (2. Vorsitzender), Andreas Hauser (Presse), Christian Stilz (1. Vorsitzender), Bürgermeister Thomas Kuhn

Eigentlich sollte das Jahr 2020 als ein Festjahr in die Chronik des Gewerbe- und Fremdenverkehrsvereins Bartholomä e.V. eingehen. Aber bekanntlich ist ja alles anders gekommen, wie's noch zum Jahresanfang geplant war. Aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Sobald möglich, holen wir die Festlichkeiten zu unserem 40jährigen Bestehen nach.
Bürgermeister Thomas Kuhn ließ es sich aber nicht entgehen, einer kleinen Delegation im Jubiläumsjahr zu gratulieren und uns ein Geschenk zu überreichen. Der erste Vorsitzende Christian Stilz, der zweite Vorsitzenden Harald Fuchs und Presseverantwortlicher Andreas Hauser konnten Gratulation und Geschenk von Bürgermeister Kuhn entgegennehmen.
In einer kurzen Ansprache konnte unser Bürgermeister auf die vielen Aktivitäten des Gewerbevereins seit seinem 40jährigen Bestehen zurückblicken. Allen voran die alljährliche Adventseinstimmung am ersten Adventswochenende. Coronabedingt muss diese im Jubiläumsjahr leider ausfallen. Große Leistungsschauen ermöglichte es den Mitgliedern des Gewerbevereins Bekanntheit weit hinaus über die Grenzen der VG Rosenstein zu erhalten. Wir als Gewerbeverein können das Miteinander im Dorf und mit der Gemeindeverwaltung herausstellen. Ohne das Gemeinsame kann in einer kleinen Gemeinde wie Bartholomä nicht so vieles erreicht werden. Und, wie unser Ehrenvorstand Ernst Kopp immer wieder sagte: „Es dauert bis unsere Mitglieder von einer Sache überzeugt sind. Aber wenn's mal läuft, ist keiner mehr zu bremsen“. Nur so konnten wir in den vergangenen 40 Jahren Veranstaltungen auf die Beine stellen, um unsere Mitglieder in ihrer Tätigkeit als Handwerker, Gastronom und Kaufmann zu unterstützen.

Absage Adventseinstimmung 2020

Nach vielen, vielen Diskussionen, einem Abwägen von für und wider, mussten wir uns nun für die Absage der diesjährigen Adventseinstimmung entscheiden. Gesetzliche Rahmenbedingungen, größer werdende Risiken und eine völlig unkalkulierbare Entwicklung der Coronapandemie haben unsere Entscheidung beeinflusst. Unter diesen Umständen ist die Durchführung der Adventseinstimmung nicht verantwortbar.
Heute können wir nur auf eine schnelle Besserung der Gesamtlage hoffen, welche uns wieder mehr Freiheiten bietet und uns ein „Mehr an Miteinander“ in einem größeren Veranstaltungsrahmen ermöglicht.
Bleiben Sie gesund.
Gewerbe- und Fremdenverkehrsverein Bartholomä e.V.
Vorstand und Ausschuss